Historie

Die Geschäftsidee wurde geboren in der alltäglichen Praxis eines Spritzgießbetriebs. Garland Strong und Bill Bowie waren jahrelang Manager in einem der größten Spritzgießbetriebe in den USA. In ihrer Verantwortung haben sie selbst erfahren, dass kaum ein Kostenblock so groß ist wie der der Kunststoff-Rohstoffe und keine Einsparung so effektvoll ist wie eine wirksame Senkung der Kosten für Kunststoff-Rohstoffe.

Gemeinsam haben Strong und Bowie so bei ihrem Arbeitgeber neue Strategien für den Kunststoffeinkauf entwickelt und mit ihrem revolutionären Ansatz große Einsparungen erzielt. Auf diesen Erfolgen fußt die Idee für ein eigenes Unternehmen, das Kunststoffverarbeitern bei der Optimierung ihres Rohstoff-Einkaufs hilft.

Im Jahr 1998 gründeten Strong und Bowie RTi, bauten einen Kundenstamm auf und setzten Expertenteams ein, die heute alle wichtigen Produkt- und Marktsegmente für Kunststoffe beobachten und analysieren: Polyethylen, Polypropylen, Polyester, technische Kunststoffe und Rezyklate.

Kontinuierlich erweiterte RTi das Dienstleistungsangebot. Es ist bis heute zu einem sehr umfassenden Portfolio angewachsen. Neben Strategien zu Kostensenkungen bieten wir nicht selten auch die Optimierung der Werkstoffauswahl oder die Begleitung bei Listings als Preferred Supplier.

Im Rahmen der Nachfolge der RTI Europe GmbH nutzt SSC-Consult dieses Know-how zum Wohl seiner europäischen Kunden.